Toggle navigation

Haftungsausschluss

Die Website www.mo2drive.com, die mo2drive Mobile-App und das KundInnen-Portal sind mit großer Sorgfalt aufbereitet worden. Fehler bleiben jedoch nicht ausgeschlossen. mo2drive übernimmt keine Haftung für wie auch immer geartete Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der zur Verfügung gestellten Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen verursacht wurden.

Allgemeine Nutzungsbedingungen für mo2drive.com und mo2drive Mobile-App

1. Verantwortung für Inhalte

Als Dienstleister ist mo2drive für die Inhalte auf dieser Website und der mo2drive App verantwortlich. Die Inhalte wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung der Website/App entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

2. Hinweis zur Haftung für Links

Für Internetseiten Dritter, auf die durch Links verwiesen wird, und deren Inhalte tragen die jeweiligen AnbieterInnen die Verantwortung. Auch kann die mo2drive Webseite ohne unser Wissen von anderen Seiten verlinkt werden. mo2drive übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalte oder irgendeine Verbindung zu dieser Webseite oder Webseiten Dritter. Für fremde Inhalte ist mo2drive nur dann verantwortlich, wenn davon (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. mo2drive ist nicht verpflichtet, fremde Inhalte ständig zu überprüfen.

3. Rechtswirksamkeit

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen beziehen sich auf die Website www.mo2drive.com, die mo2drive Mobile-App und dem KundInnen-Portal. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Erklärung zum Datenschutz

(Privacy Policy)

Vorwort

mo2drive nimmt den Datenschutz ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Daten werden gemäß den Bestimmungen der Österreichischen Datenschutzbehörde verwendet. mo2drive verpflichtet sich zur Verschwiegenheit.

1. Personenbezogene Daten

Im Zuge der Registrierung bei mo2drive, beim Ausfüllen von Formularen, bei der Buchung eines mo2drive Fahrzeuges und beim Kontakt mit dem mo2drive Team werden personenbezogene Daten abgefragt und gespeichert. Personenbezogene Daten sind Informationen, die den KundInnen individuell zugeordnet werden können. Dazu gehören zum Beispiel Name, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer sowie auch Fahrzeugnutzungsdaten. Diese Informationen und eventuelle weitere freiwillige Angaben werden von mo2drive erhoben, gespeichert und zu den jeweils angegebenen oder sich aus der Anfrage oder Dienstleistung ergebenden Zwecken genutzt. mo2drive nutzt personenbezogenen Daten weiters zu Zwecken der technischen Administration der Webseite und zur Verwaltung der KundInnen. Auch für Produktumfragen, Marketing und Newsletter-Versand in eigener Sache zieht mo2drive gegebenenfalls Daten von KundInnen heran, wobei hier jeweils eine Abmeldemöglichkeit besteht. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden können im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften erfolgen.

2. Ortungsbezogenene Daten

DDie Dienstleistung von mo2drive basiert zum großen Teil auf Ortungsdaten. Die Erhebung und Verwendung dieser Ortungsdaten ist für die Bereitstellung des Dienstes unumgänglich. Durch die Nutzung der Dienstleistung ist die KundInn damit einverstanden, dass seine ortungsbezogenen Daten gesammelt, verwaltet, verarbeitet und von mo2drive verwendet werden. Dies gilt insbesondere für die geografische Echtzeitposition eines Scooters, Informationen zur Fahrgeschwindigkeit auf Straßen sowie Orte, an denen eine Miete gestartet, durchgeführt und beendet wird. Das Einverständnis zur Datenübertragung besteht, wenn ortsbasierte Dienste auf dem Zugangsmedium aktiviert sind und wird widerrufen, wenn diese Einstellungen deaktiviert sind.

3. Einsatz externer DienstleisterInnen

Von mo2drive beauftragte, externe DienstleisterInnen verarbeiten personenbezogene und ortungsbezogene Daten ebenfalls nach den oben beschriebenen Vorgaben und dürfen diese nicht für eigene Zwecke nutzen.

4. Sicherheitsmaßnahmen zum Datenschutz

mo2drive hat zum Datenschutz Maßnahmen technischer und organisatorischer Natur ergriffen. Diese werden fortlaufend angepasst, um gegen Manipulation jeglicher Art stets auf dem neuesten Stand zu sein. Die Übertragung von personenbezogenen Daten zwischen den Endgeräten und unserem Server erfolgt grundsätzlich verschlüsselt (SSL-Verfahren, Secure Socket Layer).

5. Einsatz von Cookies

Wir setzen für unsere Website Cookies – kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen – ein. Sie helfen dabei, individuelle Einstellungen von BenutzerInnen zu ermitteln und spezielle Funktionen der BenutzerInnen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Insofern sind diese Cookies keiner bestimmten Person zuordenbar. Sämtliche Funktionen der Webseite sind auch ohne Cookies einsetzbar. Einige Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar. Wenn keine Informationen über den Besuch unserer Seiten gesammelt oder analysiert werden sollen, muss dies von den NutzerInnen mittels der Opt-Out-Funktion des verwendeten Browsers eingestellt werden.

6. Recht auf Widerruf

Wenn KundInnen uns personenbezogene Daten übermittelt haben, können diese jeder Zeit im KundInnenprofil wieder geändert werden. Für eine vollständige Löschung der Stammdaten bzw. des KundInnen-Kontos, können KundInnen mit office@mo2drive.com Kontakt aufnehmen.

7. Links zu anderen Webseiten

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Webseiten, auf welche sich diese Datenschutzerklärung nicht bezieht. Wir haben auch keinen Einfluss darauf, dass deren BetreiberInnen Datenschutzbestimmungen einhalten.

8. Fragen, Kommentare und Auskunftsersuchen

Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sowie Auskunftsersuchen über gespeicherte Daten bitte per E-Mail an office@mo2drive.com.

Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf dem Computer der UserInnen gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite durch KundInnen (einschließlich der IP-Adressen), werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten für die Webseiten-BetreiberInnen zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse der UserInnen mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. UserInnen können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass UserInnen in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollständig nutzen werden können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären sich die UserInnen mit der Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden

Verwendung von Facebook-Plugins

Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Wenn User mit einem solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an den Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten der User besucht hat. Ist der User dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des “Gefällt mir”-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen dem Facebook-Konto zugeordnet, was nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindert werden kann. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über diesbezügliche Rechte und Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre, finden die User in den Datenschutzhinweisen von Facebook.
Stand März 2017